Andrea berg kostenlos downloaden

Andrea Berg hat eine Tochter, Lena-Marie, geboren 1998. Von 2002 bis 2004 war Berg mit dem Schlagersänger Olaf Henning verheiratet. 2007 heiratete sie den Sportagenten, Hotelier und Mitbegründer der SG Sonnenhof Großaspach.[26] Ulrich Ferber. Sie leben derzeit mit Bergs Tochter im baden-württembergischen Aspach. [2] Im April 2016 veröffentlichte Berg das Album Seelenbeben (englisch: “Soul Tremors”), das ihre vierte Zusammenarbeit mit Bohlen markiert und auch die deutschen, österreichischen und Schweizer Albumcharts anführt. Es erhielt Gold- und Platin-Zertifizierungen. Bei der Vorschau auf ihre Seelenbeben-Tournee in der Rittal Arena Wetzlar erlitt Berg nach einem Pyrotechnik-Unfall Verbrennungen an Schulter und Oberarm. [21] Anlässlich ihres 25- Geburtstags veröffentlichte sie die Compilation 25 Jahre Abenteuer Leben. [22] Am 17.

März 2018 teilte Bohlen Berg per E-Mail mit, dass er ihre berufliche Beziehung beenden und ihre zukünftigen Alben nicht produzieren werde. [23] Trotzdem gaben Berg und Bohlen am 3. April 2019 bekannt, dass sie gemeinsam zwei neue Songs veröffentlichen würden. Von 2002 bis 2007 gewann Andrea Berg jedes Jahr den Goldenen Stimmgabel sowie 2004 und 2005 den Amadeus Austrian Music Award für das beste Schlageralbum. Zwischen 2003 und 2011 gewann sie mehrere ECHOs. Am 3. November 2008 wurde sie im Rahmen einer Feierstunde im Schloss Bellevue vom Bundespräsidenten Horst Köhler für ihre Hospizarbeit mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Am 15. Juni 2009 wurde sie für ihr soziales Engagement mit dem Siegel ihrer Geburtsstadt Krefeld ausgezeichnet. Andrea Berg wurde in Krefeld geboren.

Als Kind experimentierte sie mit kurzen Sketchen bei Karneval und anderen Feierlichkeiten. Später spielte sie mit einer Band, arbeitete auch backstage am Bühnenaufbau und fuhr den Van der Band. Während dieser Zeit unterstützte sie sich als Krankenschwester in der Intensiv- und Onkologie eines Krankenhauses. [4] [5] Ihre musikalische Karriere begann 1992, nachdem Produzent Eugen Römer eine Kassette mit Aufnahmen von ihr erhalten hatte. [6] Er war von ihrer Stimme begeistert, und innerhalb einer Woche waren die ersten Tracks für ihr Debütalbum Du bist frei aufgenommen worden, das die Singles “Kilimandscharo” (deutsch: “Kilimandjaro”) und “Schau mir noch mal ins Gesicht” enthielt. Römer produzierte auch ihr zweites Studioalbum Gefühle (englisch: “Feelings”), das ihren kommerziellen Durchbruch bewies. Die Singles aus dem Album “Wenn du mich willst, dann küß mich doch” und “Einmal nur mit dir alle sein sein” waren Hits. Das Album enthielt auch einen ihrer beliebtesten Songs, “Die Gefühle haben Schweigepflicht”. 1994 erreichte sie mit dem Lied “Steig wieder auf”, aufgenommen als Teil der Gruppe Alle für Alle, den ersten Platz der ZDF-Hitparade. Im Oktober 2010 veröffentlichte Berg das Album Schwerelos, das von Dieter Bohlen produziert wurde und damit ihre 17-jährige Zusammenarbeit mit Eugen Römer beendete.

Das Album wurde nach sechs Tagen Platin[14] und erreichte die Spitze der deutschen und österreichischen Albumcharts. Mit dem Imseptember 2011 erschienenen und auch von Bohlen produzierten Nachfolger Abenteuer erreichte Berg zum dritten Mal in Folge Platz eins in Deutschland und Österreich. Von Januar bis März 2012 ging sie auf Jubiläumstournee, um ihr zwanzigjähriges Karrierejubiläum zu feiern. [16] Andrea Ferber[1] (geb. Zellen, [1] geboren am 28. Januar 1966), beruflich bekannt als Andrea Berg, ist eine deutsche Schlagersängerin. Die gebürtige Krefelderin trat schon als Kind im Karneval auf und begann ihre Karriere 1992, nachdem sie vom Plattenproduzenten Eugen Römer entdeckt worden war.